Hintergründe und Informationen zum Thema Fleischqualität

Geprüfte Qualität

Qualität und Sorge um artgerechte Haltung und Fütterung waren für uns von Anfang an Grundprinzipien, für deren Einhaltung wir auch manchmal kämpfen mussten. Heute hat sich die Qualitätsregelung durch den Gesetzgeber ja deutlich verbessert. In der Metzgerei Schneider kommt als Viehlieferant nur ein kleiner Stamm ausgewählter Bauernhöfe aus dem Landkreis Waldeck-Frankenberg in Frage. Langjährige Zusammenarbeit und ein gemeinsames Interesse an hoher Fleischqualität bilden die Basis für die hohe Leistungsfähigkeit sowohl auf Erzeuger-, als auch auf Weiterverarbeitungsebene.

Momentan beziehen wir unser Vieh von folgenden Bauernhöfen:

  • Eckel, Frankenberg-Dörnholzhausen
  • Freitag, Twistetal-Berndorf
  • Bergmann, Flechtdorf

Im folgenden die Stellungnahme eines Landwirtes, entstanden anlässlich einer lokalen Aufklärungskampagne über Herkunft und Qualität von Fleisch aus unserer Region:

Sehr geehrte Kunden der Metzgerei Schneider,

(...) ich bewirtschafte einen Nebenerwerbsbetrieb im nördlichen Teil Waldeck-Frankenbergs. Seit 1995 mäste ich Bullen. Die Kälber stammen von einem Milchviehbetrieb aus meinem Heimatort.

Mit Herrn Karl-Friedrich Schneider wurde ein Haltungs- und Fütterkonzept vereinbart, welches höchste Tier- und Fleischqualität bietet.

Mein Betrieb wird regelmäßig vom Landwirtschaftsamt auf Einhaltung der Tierschutz- und der Viehverkehrsordnung überprüft.

Ich garantiere Ihnen, dass in meinem Futter kein Tiermehl oder tiermehlhaltige Substanzen enthalten sind. Für Fragen und weitere Erläuterungen stehe ich gern zur Verfügung.

Für weitere Infos wenden Sie sich einfach per Mail an uns.